Projekte

Dörferberatung

Das Institut für nachhaltige Entwicklung und Strukturpolitik e.V. INES führte das Projekt zur „Unterstützung und Beratung von Dörfern und ländlichen Initiativen“ in der Region Fläming-Havel durch. Ähnlich dem kurzzeitigen Projekt „Dorfkümmerer“ werden Bürgerinnen und Bürger von der Idee bis zur Umsetzung durch einen Wirtschafts- und Projektberater begleitet und so lange unterstützt, bis ihre dörflichen Projekte „selber laufen“ können. Hierzu erfolgt die regionale Zusammenarbeit mit der Lokalen Aktionsgruppe, mit Nachhaltigkeitsinitiativen, Dörfern und Gemeinden. Das Projekt wurde aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums ELER gefördert.

Die Beratung wird durchgeführt durch den beauftragten Berater Nothart Rohlfs aus Himmelpfort.

durch INES betreute Projekte:

  1. Klimalinie Treuenbrietzen – Feldheim
  2. Wagensiedlung Bad Belzig
  3. Gemeindezentrum Tremsdorf
  4. Dörfernetzwerk Hoher Fläming
  5. Freilernzentrum Alternative Schule Bad Belzig
  6. Göttin Dorfgemeinschaftshaus